Angebote zu "Lumos" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Lumos No.2 Blanco 2019 Weißwein Trocken
Beliebt
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Drei hochrangige Rebsorten, Verdejo, Viura und Sauvignon Blanc, angebaut auf den kargen Kiesel- und Sandböden von Castilla y León, in 750 Metern Höhe über dem Meer... das sind Bilderbuch-Bedingungen für einen fruchtintensiven, frischen und angenehm leichten Weißwein. Und genau so präsentiert sich der Lumos No.2 Blanco: helle, leuchtende, grüngelbe Robe, ein weitgefächertes Bouquet mit unzähligen Aromen, angeführt von Ananas, Zitrusfrüchten, Mango, gelber Apfel über Holunderblüten und Wiesenblumen bis hin zu Zitronenmelisse. Der Gaumen wird von einer optimalen Balance aus Frucht und Frische verwöhnt und das Finale ist angenehm sanft und macht sehr schnell Lust auf den nächsten Schluck. Passt gut zu knackigen Salaten.

Anbieter: Vinos
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Lumos No.2 Blanco 2019 - 12er E*Special Trocken...
Bestseller
54,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Jetzt sind sie frisch gefüllt und frisch bei uns eingetroffen: Die Blancos aus dem aktuellen Jahrgang 2019. Darunter ist auch ein Wein, der schon auf den ersten Blick gut aussieht. Der Lumos No. 2 Blanco zeigt wie alle Weine der Reihe bereits auf seinem außergewöhnlichen Etikett, was Sie erwartet: Viel saftige Frucht wie Ananas, Zitrus, Mango und gelber Apfel, dazu Holunderblüte, Wiesenblumen und Zitronenmelisse. Am Gaumen sind Frucht und knackige Frische bestens ausbalanciert, dabei ist der Blanco erstaunlich sanft und geschmeidig. Sein Geheimnis ist das harmonische Zusammenspiel von Verdejo, Viura und Sauvignon Blanc, gelesen auf kargen Höhenlage in 750 Metern.

Anbieter: Vinos
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Lumos No.3 Monastrell-Syrah 2018 Rotwein Trocken
Unser Tipp
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Frische trifft auf Kraft & Körper! Der Lumos No.3 Monastrell-Shiraz ist ganz Kind seines Ursprungs, der D.O. Yecla im spanischen Südosten. Die Reben wachsen in überwiegend kontinentalem Klima auf kalkreichen Lehmböden auf einer Hochebene, die sich bis auf 800 Meter über dem Meer erstreckt. Und daher ist es auch kein Wunder, dass dabei ein ausdrucksvoller Rotwein mit einem reichhaltigen, fruchtig-würzigen Duftspektrum herauskommt. Es reicht von intensiven Noten von Brombeere, Schwarzkirsche und Zwetschge bis hin zu Lakritz, Lorbeer und einem Hauch Veilchen. Der teilweise Ausbau in französischen Barriques steuert noch Röstnoten wie Kaffee und eine Andeutung von Gewürzen und Tabak bei. Am Gaumen entfacht der Wein dann sein reizvolles Spiel aus Kraft, Volumen, geschmeidigem Tannin und einer ansprechenden Frischenote im Ausklang, untermalt von Anklängen an Kräuter und Mineralien. Das ist Terroir mit Temperament, und sehr mediterran noch dazu!

Anbieter: Vinos
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot