Angebote zu "Digital" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Lean Enterprise
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Märkte und Technologien, sich verändernde Kundenbedürfnisse - Startups sind darauf eingestellt, unter diesen Bedingungen zu operieren. Aber wie steht es um etablierte Unternehmen und Organisationen? Wie können auch sie Innovation konsequent vorantreiben und IT zu ihrem Wettbewerbsvorteil machen?Jez Humble, Joanne Molesky und Barry O'Reilly plädieren sehr überzeugend dafür, das Potenzial des Lean-Mindset gerade auch für größere Unternehmen zu nutzen. Die Autoren werden hierbei ganz konkret. Sie zeigen, wie erfolgreiche Organisationen Lean-Startup- und DevOps-Methoden auf die typischen Aufgabenstellungen von Unternehmen anwenden - und zwar in allen Bereichen. Das Buch illustriert das agile Vorgehen anhand zahlreicher Fallstudien und präsentiert einen beeindruckenden Fundus an Strategien, Ansätzen und Methoden. Ob Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Abteilungsleiter oder Produktmanager: Lean-Interessierte erhalten praktische Anleitungen zu typischen unternehmerischen Herausforderungen.Erfahren Sie, wie Sie:- Produkte und Geschäftsmodelle mit echtem Kundennutzen entwickeln und validieren- Investitionsrisiken messen und bewerten- das Potenzial Ihrer Teams durch Visionen und Handlungsspielräume entfalten- die Prozesse in Ihrer Organisation laufend verbessern- Softwareentwicklung durch Continuous Delivery, Continuous Integration und Testautomatisierung beschleunigen- Innovation als Teil Ihres Portfolios stärken- in umfassenden Programmen Mitarbeiter fördern, Qualität und Geschwindigkeit der Produktauslieferung erhöhen und Kosten senkenu.v.a.m." ...destined to be the classic, authoritative reference for how organizations plan, organize, implement, and measure their work... Any business leader who cares about creating competitive advantage throughtechnology and building a culture of innovation needs to read this book."Gene Kim, Co-Autor von "Projekt Phoenix: Der Roman über IT und DevOps""Lean Enterprise provides a pragmatic toolkit of strategies and practices for establishing high performing organizations. It should be required reading for every executive who understands that we're all in the technology business now."Stephen Foreshew-Cain, COO, UK Government Digital Service

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Lean Enterprise
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Märkte und Technologien, sich verändernde Kundenbedürfnisse - Startups sind darauf eingestellt, unter diesen Bedingungen zu operieren. Aber wie steht es um etablierte Unternehmen und Organisationen? Wie können auch sie Innovation konsequent vorantreiben und IT zu ihrem Wettbewerbsvorteil machen?Jez Humble, Joanne Molesky und Barry O'Reilly plädieren sehr überzeugend dafür, das Potenzial des Lean-Mindset gerade auch für größere Unternehmen zu nutzen. Die Autoren werden hierbei ganz konkret. Sie zeigen, wie erfolgreiche Organisationen Lean-Startup- und DevOps-Methoden auf die typischen Aufgabenstellungen von Unternehmen anwenden - und zwar in allen Bereichen. Das Buch illustriert das agile Vorgehen anhand zahlreicher Fallstudien und präsentiert einen beeindruckenden Fundus an Strategien, Ansätzen und Methoden. Ob Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Abteilungsleiter oder Produktmanager: Lean-Interessierte erhalten praktische Anleitungen zu typischen unternehmerischen Herausforderungen.Erfahren Sie, wie Sie:- Produkte und Geschäftsmodelle mit echtem Kundennutzen entwickeln und validieren- Investitionsrisiken messen und bewerten- das Potenzial Ihrer Teams durch Visionen und Handlungsspielräume entfalten- die Prozesse in Ihrer Organisation laufend verbessern- Softwareentwicklung durch Continuous Delivery, Continuous Integration und Testautomatisierung beschleunigen- Innovation als Teil Ihres Portfolios stärken- in umfassenden Programmen Mitarbeiter fördern, Qualität und Geschwindigkeit der Produktauslieferung erhöhen und Kosten senkenu.v.a.m." ...destined to be the classic, authoritative reference for how organizations plan, organize, implement, and measure their work... Any business leader who cares about creating competitive advantage throughtechnology and building a culture of innovation needs to read this book."Gene Kim, Co-Autor von "Projekt Phoenix: Der Roman über IT und DevOps""Lean Enterprise provides a pragmatic toolkit of strategies and practices for establishing high performing organizations. It should be required reading for every executive who understands that we're all in the technology business now."Stephen Foreshew-Cain, COO, UK Government Digital Service

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Projekt 1065: A Novel of World War II , Hörbuch...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Award-winning, critically acclaimed author Alan Gratz (Prisoner B-3087) returns with another gripping World War II story, this time about a spy in the Hitler Youth. It's the height of World War II. Michael O'Shaunessey, son of the Irish ambassador to Nazi Germany, lives with his family in Berlin. But Michael, like his parents, is a spy. He joins the Hitler Youth, taking part in their horrific games and book burning, despising everything they stand for but using his insider knowledge to bring important information back to his parents and the British Secret Service. When Michael is tasked to find out more about Projekt 1065, a secret Nazi mission, things get even more complicated. He must prove his loyalty to the Hitler Youth at all costs - even if it means risking the lives of his family and himself. Acclaimed author Alan Gratz delivers a heart-pounding, action-packed tale of political intrigue, betrayal, and survival. 1. Language: English. Narrator: Dan Bittner. Audio sample: http://samples.audible.de/bk/schc/000760/bk_schc_000760_sample.mp3. Digital audiobook in aax.

Anbieter: Audible
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
KMS: 25th Year Anniversary Classics
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Detroit-Legende Saunderson gehört mit Juan Atkins und Derrick May zu den Gründervätern des Detroit Techno. Mit Inner City (Good Life) feierte er Chart-Erfolge. Hier seine wichtigsten Veröffentlichungen!nnSaunderson ging mit Juan Atkins und Derrick May auf die Belleville High School in Detroit (The Belleville Three). Er gilt als Mitbegründer der Stilrichtung Detroit Techno und hatte mit dem kommerziellen Projekt Inner City Chart-Erfolge. Er gründete das Label KMS Records, auf dem er unter den Projektnamen Reese, E-Dancer, Tronik House und anderen Titel wie The Sound, Bounce your body to the box, The groove that won't stop und Rock to the beat veröffentlichte. Die neue Compilation gibt einen Überblick über seine wichtigsten Veröffentlichungen. CD1 - 1. Kreem - Triangle of Love CD1 - 2. Reese - The Sound CD1 - 3. Reese - Just Want Another Chance CD1 - 4. Reese & Santonio - How To Play Our Music CD1 - 5. Keynotes - Let's, Let's, Let's, Let's Dance CD1 - 6. Reese & Sanantonio - Bounce Your Body To The Box CD1 - 7. Kevin Saunderson - The Groove That Wont Stop CD1 - 8. Reese & Santonio - Truth Of Self Evidence CD1 - 9. Symbols & Instruments - Mood CD1 - 10. Reese - Rock To The Beat Founded in 1987, by Kevin Maurice Saunderson, his first release was Triangle Of Love produced by, 'Kreem', (just one of his many guises), little did Saunderson know, at that time, that two and a half decades later, he would still be releasing music on his KMS label. Let's go back to the beginning... Born in Brooklyn in 1964, Saunderson moved to the picturesque Detroit suburb of Belleville, when he was nine, a different world to the urban decay of the city itself. Saunderson has an enviable dual reputation. To the dance cognoscenti he's one of the Belleville Three, (with Saunderson being the 'Elevator', Juan Aktkins being the 'Originator' and Derrick May being the 'Innovator'), the trio of friends invented Detroit Techno. The trio met at Belleville High School where, Saunderson befriended Juan Atkins and Derrick May, who introduced him to the eclectic post-disco playlists of Detroit radio DJ Charles The Electrifying Mojo Johnson. Johnson played disco, funk, Prince, Parliament/Funkadelic, Kraftwerk, the B52's and Tangerine Dream, to name just a few. Saunderson already had a serious love for music, but he didn't realise he was going to produce music, until then. In his first year at East Michigan University, where he studied telecommunications, he gave up football to become a DJ himself. He took inspiration from visits to Larry Levan's Paradise Garage in New York and Frankie Knuckles' Warehouse and Music Box in Chicago. Saunderson, Atkins and May, played at campus parties, until setting up their own club in Detroit, the fabled Music Institute. Of the Belleville Three Atkins was the first to make a record, with electro group Cybotron's Alleys of Your Mind in 1981, then May, with Rhythim is Rhythim's Nude Photo in 1987. Inspired by his friends, Saunderson bought some basic equipment and made his own debut in 1987 with Triangle Of Love. I just had a good ear and a good heart for music, he says. Juan Atkins led me into DJing which led me into making extra beats to play in my set. Then I started learning how to play basslines, putting a lot of work in, just elevating it from there Undeniably, Saunderson is a gifted producer (going under guises such as Reese, E-Dancer, Tronikhouse and Reese Project), remixer and a tireless international DJ. To lovers of great pop music he's also one third of Inner City, who made regular visits to the Top 20 in the late 80s with jubilant hits like Big Fun and Good Life, paving the way for hundreds of underground-to-chart crossover records to come. On a visit to England in 1988 Saunderson realised that a mythology had built up around the Belleville Three. To his even greater surprise, Big Fun became not just a massive club record but a pop hit. He also helped to revolutionise remixing when he worked on We Know It by Wee Papa Girl Rappers. Over the following decade Saunderson would continue to produce imaginative remixes for the likes of New Order, Pet Shop Boys, The Shamen, Paula Abdul and the Lighthouse Family. Even whilst travelling the globe, djing or touring with Inner City, Saunderson continued to produce and release not only his own tracks on his KMS label (with tracks such as The Sound by Reese, Rock To The Beat by Reese, Truth Of Self Evident by Reese & Santonio, Let's, Let's, Let's, Let's Dance by Keynotes and Colour Of Love by The Reese Project), but he also released tracks by other up and coming artists, releasing classic underground gems, such as Flash by Fix, Can You Feel It by Chez Damier, Soundscape by Kosmic Messenger, Definition Of Love by Kaos and Use Me by R-Tyme. The list is endless. Fast forward to 2012 and it's hard to believe that KMS is still releasing records. With such a long history, what better way to celebrate than to release a special CD Boxset. The KMS 25th Anniversary Classics will be released on CD, Digital (and for those vinyl collectors, there will be 6 x 12 Samplers). Each format includes a plethora of gems which have been released on KMS over the last 25 years. KMS may be celebrating it's 25th Anniversary, but there's no slowing down for Kevin Saunderson. He's still producing, remixing and djing (all over the world). Here's to the next 25 years.... TRACKS: CD2 - 11. Nexus 21 feat Donna Black - Still Life (Keeps Moving) CD1 - 12. Kaos - Definition of Love CD1 - 13. MK - Somebody NewCD2 - 1. The Reese Project - Direct Me CD2 - 2. Tronikhouse - Smooth Groove CD2 - 3. Tronikhouse - Speaker Pushing (The Dirty Mix) CD2 - 4. Reese Station Of The Groove CD2 - 5. Tronikhouse - Sparkplug CD2 - 6. Reese - Bassline CD2 - 7. Tronikhouse - Straight Outta Hell CD2 - 8. Tronikhouse - Uptempo CD2 - 9. The Reese Project - Colour Of Love CD2 - 10. Chez Damier - Can You Feel It CD2 - 11. Fix - Flash CD2 - 12. Chez Damier - I Never Knew Love CD2 - 13. Reese - Funky Funk Funk CD2 - 14. Inner City - Do Ya (Carl Craig Build Up Mix)

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Alive AG Distance By Design (LP) 30 cm
23,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Like a newly discovered old band, Coldkill is like making out with your high school girlfriend all over again. (-Lüke Haughwøut, Mechanical Harvest)nnWenn Du ein Kind der 80er bist oder Dir nichts sehnlicher wünschst als dass Du eines wärst und Dir deshalb nur eines zum Glück fehlt: das Gefühl zu wissen, wie es in den 80ern denn nun wirklich war, dann kannst Du das Gefühl zumindest akkustisch nun erleben. Rexx Arkana [FGFC820/Bruderschaft] und Eric Eldredge [Interface] neues Projekt Coldkill hat tiefe Wurzeln im New Wave Sound der 80ziger. Die komplette Instrumentierung basiert auf 1980 Modellen, wenn ein Synth nicht in den 80zigen gebaut wurde dann wird er auch nicht benutzt. Diese selbstauferlegte Beschränkung gibt Coldkill's Erstling Focus und einen organischen, klassischen Sound. Kraftwerk meets DAF - klare Strukturen und Rhytmen geben der Stimme von Arkana genug Raum um ein Feuerwerk von Melancholie und Verlangen abzubrennen. Die besten Themen sind direkt aus dem Leben gegriffen und Arkana transformiert eine Amor Fou und seine Krebs Erkrankung in Kunst. Eric Eldredge - das musikalische Mastermind in der Band kreiert eine brillante Mixtur aus dynamischen Beats und catchy Bass Lines. Dieses Rhythmus Gerüst wir von Eldredge mit Hilfe von aggressiven Lead Synths und wunderschönen Flächen in bestechende Songs verwandelt. Intensiv, tanzbar und mitreissend. Officially founded in 2015, Coldkill was effectively born in the 80s, during an era of electronic music innovation much mimicked but rarely replicated by contemporary culture. It was a time of cold wars and colder waves of synthesized harmonics making their way into homes, whilst a wild and wide-eyed youth soaked up influences that would define a unique generation. Rexx and Eric grew up here, amidst the melancholy tones of DMode and the militaristic chants of F242 and NE. Two suburban teens, wrapped in all the angst of a world awry, drawn to the distant sounds of Europe's New Wave. Arkana took up the fight early, gigging at local clubs before taking to the college radio airwaves of Syracuse University's WERW in 1987. This initial step behind the curtain led to a 10+ year professional career in college radio and club DJ promotions. Here he scored numerous number one records on College Music Journal's RPM Electronic Music Charts and worked with nearly every label of note in the goth/industrial/electronic scene, including Wax Trax!, Nettwerk, Nothing, Interscope and a large line up of audio indies long since dead and gone. Over a nearly thirty year career in the scene, Arkana has headlined Wave Gotik Treffen's Agra Halle as a DJ, hosted his own local origination alternative arts cable program (Back Alley), served as Managing Editor of the full color glossy international music magazine Interface, hosted the first ever Industrial discussion panel at CMJ's Music Marathon, featuring Wolfgang Flür and Genesis P-Orridge, and interviewed with Anderson Cooper on ABC News as an expert on goth culture in the wake of the shootings at Columbine. In 2003, Arkana stepped from the backstage to the front stage with the inception of his Bruderschaft collaborative project, which to date has united artists from such groups as VNV Nation, Covenant, Apoptygma Berzerk, Haujobb, Icon of Coil, Aesthetic Perfection, Assemblage 23, Beborn Beton, Imperative Reaction and more. In 2006, he teamed with fellow NYC DJ Dräcos von Strecker to form the harsh EBM outfit FGFC820, which has gone on to headline festivals from Moscow to Mexico City. Throughout, Arkana's love for simple 80s melodies and the forlorn melancholy of youthful angst never once subsided. It was during recording sessions for the short-lived (and memorably scantily-clad) Armor project that Arkana and Eldredge - who initially met a decade before at NYC's famous nightclub, The Bank - bonded over anachronistic sound palettes and the music of their youth. So began the infancy of Coldkill. Eldredge was no stranger to the electronic scene. His internationally-acclaimed Interface project blends different elements of various such styles into its own brand of melodic futurepop with a decidedly emotional edge. Eldredge originally founded the band in 1993 and has released a prolific amount of material in his own right since: The Artemis Complex debut album (1999), Angels in Disguise (2002), Beyond Humanity (2006), Destination Focus (2008), and Visions Of Modern Life (2009). Interface's sound has ranged from aggressive industrial (Frantic, Metalstorm) to dance floor anthems (Age of Computers, Wasted Time) to soft ballads rich in texture and ambience (The Softest Blade and Labyrinth). Together, Arkana and Eldredge provide Coldkill with an aura of melodic melancholia reminiscent of the music that shaped their formative years. Unlike many of their myriad minimal or synth wave contemporaries, Coldkill has imposed strict self-restraints on their audio arsenal, limiting themselves to the sole employment of sounds that existed during the epoch they seek to emulate. If the native instrument wasn't available then, it's outside the scope of the project. The result is a very minimal approach - bereft of modern-day multi-tracking or slick production tricks - that evokes in many listeners a sense of nostalgia unique unto itself. The band's art direction, led by well-known Washington, D.C. graphic designer Vladimir McNeally and featuring the exclusive photography of Mexican artist Leslie Monreal, similarly dispatches with the heavy handed branding agendas of many new popular acts in favor of a return to the subtle black and white metaphors of 80s-era coldwave and goth. Many have already noted the band's limited output (two self-released digital 12s via bandcamp - I'm Yours and Invisible - comprise the Coldkill catalog to date) and offered up their support. Leading scene ezine, I Die: You Die has thrice featured the band on their regular Tracks recommendations, proclaiming: good stuff somewhere in the neighbourhood of some of the excellent melancholy synthpop we were hearing in the early days of the millennium it's cool to hear Rexx finding his way to a new vocal style that's all his own we've already received two excellent maxi-singles from (the) moody synthpop project bits like this which confirm the downcast yet slinky mode Coldkill seems to be thriving in. Andi Harriman - Village Voice contributor, scene historian and author of The Postpunk Project: Some Wear Leather, Some Wear Lace has written: (Coldkill) pays homage to the catchy, sticky sweet sadness of songs from our new wave record collections: the familiar favorites that console us when we need a good cry. (Their music) is a testament to their placement within the ancestry of synthpop: saluting the past while securing relevancy for the future. Meanwhile, Adam at A Model of Control raves: There is something wonderfully cool and detached in what Coldkill are doing, channeling the best moments of Covenant in particular. There are the distant, controlled vocals, precise drum programming and nagging synth hooks that come together to produce track after track of brilliant, post-futurepop. I'm really quite excited to hear the album now, as there has been nothing I haven't liked about their material so far. Finally, videographer Lüke Haughwøut, of Mechanical Harvest and COMA Music Magazine, described the band's sound uniquely as: it's like rediscovering an old band you'd never heard of before, or making out with your high school girlfriend all over again. The band - recently signed to San Francisco (via Germany) indie COP International Records - is currently putting the finishing touches on their full length debut, Distance by Design, which Arkana describes as a catalog of love songs for loves lost. If you grew up blanketed in the security of early electronic sounds of the 80s - or if you just wish you did and want a sense of what it felt like to be there - Coldkill welcomes you to share in the love of our melodic melancholia. TRACKS: 1. All is not line 2. In here 3. Angel unaware 4. I'm yours 5. Black or white 6. Distance by design 7. Memories 8. Systematic 9. Leave it all behind 10. Tables

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Entwicklung eines digitalen Fabrikgesamtmodells...
48,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das aktuelle Umfeld der deutschen Automobilindustrie gestaltet sich sehr unterschiedlich. Während beispielsweise die General Motors Tochter Opel das Werk Bochum schließt, strebt der Volkswagen Konzern mit seiner Strategie 2018 einen stetigen Wachstumskurs an. Dies äußert sich in einer Vielzahl von Fabrikneubauprojekten mit dem Ziel die Produktionskapazitäten der einzelnen Hersteller weltweit auszubauen. Durch die Weiterentwicklung einzelner 3D-Planungswerkzeuge ist es möglich geworden, die Idee des Fabrik-DMU (Digital Mock-up – virtueller ganzheitlicher Zusammenbau) umzusetzen.Der im theoretischen Teil der vorliegenden Arbeit untersuchte Stand der Technik im Bereich der digitalen Gesamtmodelle zeigte eindeutige Einsatzmöglichkeiten und Potentiale vor-, während-, und nach dem Projekt. Durch die anschließende Betrachtung der Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Produkt-DMU und Fabrik-DMU wurde vom Autor ein Soll-Zustand für das Fabrik-DMU erarbeitet, der die Grundlage für die Entwicklung eines digitalen Fabrikgesamtmodells bildet.Aus den Disziplinen Fabrikplanung, Digitale Fabrik und IT-Prozessentwicklung wird die Schnittmenge der relevanten Umfänge zur Schaffung des digitalen Fabrikgesamtmodells herausgearbeitet. Mit dieser konnte vom Autor im praktischen Teil der vorliegenden Dissertation ein digitales Fabrikgesamtmodell entwickelt werden. Durch den anschließenden Einsatz in Projekten konnte es erprobt und weiter verbessert werden.Das entstandene Resultat ermöglicht eine durchgängige Verfügbarkeit von 3D-Modellen in Fabrikstrukturplanungsprojekten. Diese können ohne Konvertierungsprobleme und durch definierte Datenaustauschformate erstellt werden. Es wird dadurch eine Verknüpfung aktueller geometrischer Informationen verschiedenster Planungssysteme miteinander in einer ansprechenden Visualisierungsqualität gewährleistet. Mit diesen Modellen können u.a. Kollisionsprüfungen, Zugänglichkeitsuntersuchungen und Analysen von Logistikwegen durchgeführt werden. Durch die Schaffung und Weiterentwicklung eines spezifischen Prozesses, der die Nutzung der digitalen Fabrikgesamtmodelle innerhalb der Markenplanung der Volkswagen AG etabliert hat, werden abschließend weitere Ansätze für zukünftige Entwicklungen betrachtet. Die Ziele dieser Arbeit sind eine bessere Absicherung der Planung, die Erhöhung der Planungsqualität und dadurch eine Reduzierung der Änderungskosten in der Realisierungsphase. Diese konnten durch die Konzipierung, die IT- Programmierung, erste Testprojekte und die Etablierung des digitalen Fabrikgesamtmodells in die Planungsprozesse weitgehend erreicht werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
3D-Druck für alle
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

- Für alle, die 3D-Druck im privaten oder kommerziellen Bereich einsetzen möchten (keine technischen Vorkenntnisse erforderlich)- Der Do-it-yourself-Guide: Schritt für Schritt zum selbstgedruckten Produkt- Alles Wissenswerte zu Hard-/Software, Dienstleistern, Shops & Events- Mit über 10 Praxisübungen zur Fertigung von 3D-Selfies, Multicoptern, Ringen, Ersatzteilen u.v.m.- Mit aktuellen Trends zu Mehrfarbdruck, Materialien und Veredelung- Online: Alle Übungen aus dem Buch, zusätzliche Beispiele sowie aktuelle 3D-Druck-News & -Events- EXTRA: E-Book insideSelbstgefertigte Handyhüllen, 3D-Selfies oder ein Ersatzteil für das kaputt gegangene Haushaltsgerät - all das und noch viel mehr lässt sich heutzutage mit 3D-Druck realisieren.Sie möchten selbst zum Maker werden? Dieses Buch zeigt Ihnen, wie's geht. Kompakt, anschaulich und praxisnah begleitet es Sie bei Ihrem Einstieg in die Welt des 3D-Drucks. Sie erfahren, wie die Technologie funktioniert, welche Einsatzmöglichkeiten sie bietet, und welche Chancen sie für die Zukunft bereithält.Über zehn Praxisübungen zeigen Ihnen, wie Sie vom Design zum fertigen Ausdruck gelangen, welches Equipment Sie dazu benötigen, und welches Druckverfahren das geeignetste für Ihr Projekt ist. Dabei wird die komplette Palette an Möglichkeiten aufgezeigt: Von der Verwendung fertiger Druckvorlagen über die Gestaltung eigener Modelle bis zum Scanning bestehender Designs ist alles mit dabei.Egal, ob Sie sich für einen eigenen Drucker, einen Dienstleister oder ein FabLab entscheiden - Florian Horsch zeigt Ihnen, welche Tipps & Tricks es zu beachten gilt, um erfolgreich als Heimwerker 2.0 durchzustarten.AUS DEM INHALT //Wie funktioniert 3D-Druck? Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es? // Rechtliche Aspekte des 3D-Drucks // Die besten Content-Plattformen, Customizer , Modellierungs- & Scanning-Lösungen // Die wichtigsten Druckverfahren im Überblick: FDM, SLS, 3DP, SLA & LOM // Ihr erster 3D-Drucker: Kauftipps, Einsatz, Materialien & Wartung // Druck-Dienstleister, FabLabs & HackerspacesSystemvoraussetzungen für E-Book inside: Ebook-Reader bzw. Adobe Digital Editions

Anbieter: Dodax
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Lean Enterprise
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Neue Märkte und Technologien, sich verändernde Kundenbedürfnisse – Startups sind darauf eingestellt, unter diesen Bedingungen zu operieren. Aber wie steht es um etablierte Unternehmen und Organisationen? Wie können auch sie Innovation konsequent vorantreiben und IT zu ihrem Wettbewerbsvorteil machen? Jez Humble, Joanne Molesky und Barry O‘Reilly plädieren sehr überzeugend dafür, das Potenzial des Lean-Mindset gerade auch für grössere Unternehmen zu nutzen. Die Autoren werden hierbei ganz konkret. Sie zeigen, wie erfolgreiche Organisationen Lean-Startup- und DevOps-Methoden auf die typischen Aufgabenstellungen von Unternehmen anwenden – und zwar in allen Bereichen. Das Buch illustriert das agile Vorgehen anhand zahlreicher Fallstudien und präsentiert einen beeindruckenden Fundus an Strategien, Ansätzen und Methoden. Ob Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Abteilungsleiter oder Produktmanager: Lean-Interessierte erhalten praktische Anleitungen zu typischen unternehmerischen Herausforderungen. Erfahren Sie, wie Sie: - Produkte und Geschäftsmodelle mit echtem Kundennutzen entwickeln und validieren - Investitionsrisiken messen und bewerten - das Potenzial Ihrer Teams durch Visionen und Handlungsspielräume entfalten - die Prozesse in Ihrer Organisation laufend verbessern - Softwareentwicklung durch Continuous Delivery, Continuous Integration und Testautomatisierung beschleunigen - Innovation als Teil Ihres Portfolios stärken - in umfassenden Programmen Mitarbeiter fördern, Qualität und Geschwindigkeit der Produktauslieferung erhöhen und Kosten senken u.v.a.m. » …destined to be the classic, authoritative reference for how organizations plan, organize, implement, and measure their work… Any business leader who cares about creating competitive advantage through technology and building a culture of innovation needs to read this book.« Gene Kim, Co-Autor von »Projekt Phoenix: Der Roman über IT und DevOps« »Lean Enterprise provides a pragmatic toolkit of strategies and practices for establishing high performing organizations. It should be required reading for every executive who understands that we’re all in the technology business now.« Stephen Foreshew-Cain, COO, UK Government Digital Service

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Entwicklung eines digitalen Fabrikgesamtmodells...
61,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das aktuelle Umfeld der deutschen Automobilindustrie gestaltet sich sehr unterschiedlich. Während beispielsweise die General Motors Tochter Opel das Werk Bochum schliesst, strebt der Volkswagen Konzern mit seiner Strategie 2018 einen stetigen Wachstumskurs an. Dies äussert sich in einer Vielzahl von Fabrikneubauprojekten mit dem Ziel die Produktionskapazitäten der einzelnen Hersteller weltweit auszubauen. Durch die Weiterentwicklung einzelner 3D-Planungswerkzeuge ist es möglich geworden, die Idee des Fabrik-DMU (Digital Mock-up – virtueller ganzheitlicher Zusammenbau) umzusetzen. Der im theoretischen Teil der vorliegenden Arbeit untersuchte Stand der Technik im Bereich der digitalen Gesamtmodelle zeigte eindeutige Einsatzmöglichkeiten und Potentiale vor-, während-, und nach dem Projekt. Durch die anschliessende Betrachtung der Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Produkt-DMU und Fabrik-DMU wurde vom Autor ein Soll-Zustand für das Fabrik-DMU erarbeitet, der die Grundlage für die Entwicklung eines digitalen Fabrikgesamtmodells bildet. Aus den Disziplinen Fabrikplanung, Digitale Fabrik und IT-Prozessentwicklung wird die Schnittmenge der relevanten Umfänge zur Schaffung des digitalen Fabrikgesamtmodells herausgearbeitet. Mit dieser konnte vom Autor im praktischen Teil der vorliegenden Dissertation ein digitales Fabrikgesamtmodell entwickelt werden. Durch den anschliessenden Einsatz in Projekten konnte es erprobt und weiter verbessert werden. Das entstandene Resultat ermöglicht eine durchgängige Verfügbarkeit von 3D-Modellen in Fabrikstrukturplanungsprojekten. Diese können ohne Konvertierungsprobleme und durch definierte Datenaustauschformate erstellt werden. Es wird dadurch eine Verknüpfung aktueller geometrischer Informationen verschiedenster Planungssysteme miteinander in einer ansprechenden Visualisierungsqualität gewährleistet. Mit diesen Modellen können u.a. Kollisionsprüfungen, Zugänglichkeitsuntersuchungen und Analysen von Logistikwegen durchgeführt werden. Durch die Schaffung und Weiterentwicklung eines spezifischen Prozesses, der die Nutzung der digitalen Fabrikgesamtmodelle innerhalb der Markenplanung der Volkswagen AG etabliert hat, werden abschliessend weitere Ansätze für zukünftige Entwicklungen betrachtet. Die Ziele dieser Arbeit sind eine bessere Absicherung der Planung, die Erhöhung der Planungsqualität und dadurch eine Reduzierung der Änderungskosten in der Realisierungsphase. Diese konnten durch die Konzipierung, die IT- Programmierung, erste Testprojekte und die Etablierung des digitalen Fabrikgesamtmodells in die Planungsprozesse weitgehend erreicht werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot