Angebote zu "Dietrich" (55 Treffer)

Risikomanagement in IT-Projekten als Buch von M...
76,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(76,99 € / in stock)

Risikomanagement in IT-Projekten:Gefahren rechtzeitig erkennen und meistern Xpert. press. Auflage 2003 M. Dietrich, H. Reckert, K. Salomon, G. Versteegen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Risikomanagement in IT-Projekten als Buch von M...
64,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(64,95 € / in stock)

Risikomanagement in IT-Projekten:Gefahren rechtzeitig erkennen und meistern Xpert. press. Softcover reprint of the original 1st ed. 2003. M. Dietrich, H. Reckert, K. Salomon, G. Versteegen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Straßen- und Tiefbau: mit lernfeldorientierten ...
21,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.12.2017
Zum Angebot
Straßen- und Tiefbau als eBook Download von Die...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,99 € / in stock)

Straßen- und Tiefbau:mit lernfeldorientierten Projekten Dietrich Richter, Manfred Heindel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Heinz-Dietrich Wendland (19001992). Politisch-a...
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein ökumenisch aufgeweichtes Luthertum so charakterisierte Heinz-Dietrich Wendland seine Theologie, die quer zu den Verhältnissen der theologischen Landschaft der BRD stand. Er begann als konservativer Lutheraner, dessen soziales Denken vor allem von einem Ziel getrieben war: der Verachtung gegenüber der Demokratie und der »höllischen Trinität Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit« (Wilhelm Stählin). Nach 1945 war er einer der ersten, die sich aus theologischer Perspektive entschieden für die Bonner Demokratie und ihr soziales Konzept eingesetzt haben. Als Sozialethiker und Neutestamentler prägte Heinz-Dietrich Wendland mit seinen Veröffentlichungen und seiner Lehrtätigkeit an den Universitäten Heidelberg, Hamburg und vor allem Münster den theologischen und kirchlichen Diskurs zu Themen von der Paulusforschung bis zur Marxismuskritik, von liturgischen bis zu gesellschaftlichen Fragen. Dieses Buch zeichnet die Lerngeschichte Wendlands nach und zeigt damit die Stärken und Schwächen eines wandlungsfähigen Konservativismus im 20. Jahrhundert. Das Buch entstand im Rahmen des DFG-Projekts »Transformationsprozesse in die BRD: Kontinuität und Diskontinuität im Politik- und Gesellschaftsverständnis Heinz-Dietrich Wendlands«.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 05.12.2017
Zum Angebot
Todesbelt
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf einer dänischen Fähre, unterwegs nach Fehmarn, kommt vor aller Augen ein Deutscher ums Leben. Wohin gehört der Tote? Er arbeitete für ein milliardenschweres Konsortium, das die umkämpfte Fehmarnbelt-Querung realisieren soll. Arbeitsplätze auf den Fähren sind in Gefahr. Eine Bürgerinitiative kämpft gegen das Projekt und für den Naturschutz. Clemens Moor ermittelt gemeinsam mit dänischen Kollegen und stößt auf immer mehr Ungereimtheiten und menschliche Untiefen. Daran gemessen erscheinen die Sado-Maso-Vorlieben des Toten noch relativ harmlos. In seinem zweiten Fall stützt sich Clemens Moor erneut auf den psychologischen Scharfsinn von Greta und auf seinen bodenständigen Kollegen Fenderling, dessen Privatleben heftige Kapriolen schlägt

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Dokumentarfilm als Buch von
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,95 € / in stock)

Dokumentarfilm:Schulen - Projekte - Konzepte

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Faszination Brücken
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Brücken üben eine besondere Faszination aus. Aber nicht alle in gleicher Weise und in gleichem Maße. - Warum gelten manche Brücken als Werke der Baukunst und andere nicht? Was macht einen gelungenen Brückenentwurf aus? Richard J. Dietrich, Architekt und renommierter Brückenbauer, setzt sich in diesem Buch mit diesen Fragen auseinander. Anhand von historischem Material nähert er sich zunächst der Frage nach dem Wesen der Brückenbaukunst Schritt für Schritt an. Bedeutende Baumeister der Vergangenheit und ihre Werke werden anhand zeitgenössischer Illustrationen präsentiert und analysiert, wodurch nicht nur ein eindrucksvoller Überblick über die geschichtliche Entwicklung der Brückenbaukunst gegeben wird, sondern zugleich Leitlinien und Prinzipien für die Gestaltung heutiger Brückenbauwerke abgeleitet werden. Anschließend zeigt Dietrich anhand ausgeführter Projekte und erfolgreicher Wettbewerbsentwürfe detailliert, wie diese Leitlinien in der Praxis umgesetzt werden können. Wichtige Aspekte dabei sind Baustoffwahl, Tragverhalten, ästhetische Erscheinung, Einpassung in die Landschaft, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. In diesem Zuge wird ein ganzheitlicher Ansatz entwickelt, der sich in einem System der integralen Planung manifestiert. Dieses Buch ist für jeden Brückenbauer, für Studenten und auch für interessierte Laien eine Quelle des Wissens und der Inspiration. Es zeigt, wie durch eine holistische Herangehensweise Brücken entworfen werden können, die sowohl technisch als auch ästhetisch auf ganzer Linie überzeugen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Bildungstheorie und Bildungsforschung
20,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Statt eindimensionalem schulischem Lernen von Sachverhalten plädiert der Autor für eine Erziehung, die die Schüler befähigt, selbständig zu urteilen und für ihr Urteil einzustehen. Der erste Teil des Bandes bietet dafür die theoretischen Grundlagen, der zweite erprobt sie an Kontexten wie: Bildung und Demokratie, Bildung und Kultur, Bildung und Religion, Moralisierung und experimenteller Ethik sowie an dem Widerstreit von Bildung und Globalisierung. Die Studien zu einer »reflexiven und innovatorischen Bildungsforschung« binden die »Struktur der Allgemeinbildung im Kerncurriculum moderner Bildungssystem« an die Entwicklung einer Urteils- und Deutungs- sowie einer Partizipations- und Handlungskompetenz zurück. Sie führen über die in den PISA-Projekten bisher untersuchten Kompetenzbereiche hinaus und machen die Qualität von Kompetenzmodellen und Testaufgaben davon abhängig, dass in ihnen bildungstheoretisch, didaktisch und fachdidaktisch ausgewiesene Fragestellungen erfasst werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Die Einführung des Schizophreniebegriffs 1908 d...
28,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eugen Bleuler führte 1908 den Schizophreniebegriff ein, welcher den bestehenden Krankheitsbegriff ´´Dementia praecox´´ ablöste. Für sein drei Jahre später erschienenes Werk ´´Dementia praecox oder Gruppe der Schizophrenien´´ erhielt er viel Kritik. Von der frühen Kritik an seiner Schizophrenielehre handelt dieses Buch. Die Arbeit wurde im Rahmen des interdisziplinären Projektes ´´Schizophrenie: Rezeption, Bedeutungswandel und Kritik eines Begriffes im 20. Jahrhundert´´ der psychiatrischen Universitätsklinik Zürich verfasst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.12.2017
Zum Angebot